Aktuelle Informationen
Neuigkeiten und Hinweise zu unserer Insolvenzsoftware

 

InsoDaten-Update 6.8.0 vom 30. April 2019

In der neuen InsoDaten-Version sind die Pfändungsfreigrenzen, gültig ab dem 1. Juli 2019 implementiert. Ebenso wurde die, ab dem 1. Mai 2019 gültige, XJustiz-Version 2.4.0 integriert. Die aktuelle Version umfasst ebenfalls folgende neue Funktionen seit Januar 2019:

Vorläufige Buchungen
Bei der Eingabe der vorläufigen Buchungen wird der aktuelle, bereits gebuchte Kontostand sowie die Summe der vorläufigen Buchungen und der vorläufige Kontostand angezeigt.

Makros für InsoText und InsoBrief
Gesamtsummen für Kreditor-Forderungen im Vorlauf in den Varianten Total, Tabelle, Aussonderung und Absonderung

Journal E/A-Kurzübersicht ohne Konten
Die Übersicht wurde um die Spalte laufende Nummer (#) erweitert. Die laufende Nummer dient lediglich als Verweis auf ggf. vorhanden Anlagen zur Übersicht.

Eigene Terminliste
In den InsoDaten-Optionen kann hinterlegt werden, ob beim Anlegen eines Verfahrens automatische „Eigene Termine“ ausgewählt wird.

Aktualisierte IBAN-Daten
IBAN und BIC für deutsche Kreditinstitute

Neue Fragebögen bei der Insolvenzstatistik

Ab 2019 werden die geänderten Fragebögen für die Statistik über beantragte Insolvenzverfahren (VB und RB) und beendete Insolvenzverfahren und Restschuldbefreiung (X) eingesetzt. Die Änderungen beziehen sich ausschließlich auf die Erläuterungen und Hinweise auf den Fragebögen. Die Inhalte der Merkmale bleiben unverändert, so dass sich keine Änderungen der Liefervereinbarungen mit InsoStatistik ergeben. .

InsoDaten-Update 6.5.11 vom 19. April 2018

Für unser Produkt InsoDaten steht die neue Programmversion 6.5.11 vom 19. April 2018 zum Download bereit. Das Update umfasst Erweiterungen bei InsoBrief bzgl. Rundschreiben an Schuldner und neue Makros für die Übergabe an Microsoft Word. Die Erstellung von SEPA-Dateien wurde überarbeitet.

InsoDaten-Update 6.5.1 vom 07. Januar 2018

Das Update für InsoDaten steht zum Download bereit und stellt u. a. den neuen Basiszins mit Gültigkeit ab dem 1. Januar 2018 sowie 3 weitere Auswertungen auf Basis der Bruttowerte für Geldkonten zur Verfügung. Die IBAN- und BIC-Kennungen für die SEPA-Überweisungen wurden turnusmäßig aktualisiert. Weitere Informationen zum aktuellen Update finden Sie im Supportbereich.

InsoDaten-Update 6.3.1 vom 20. Mai 2017

Das Update für InsoDaten steht zum Download bereit und stellt u. a. die Pfändungstabelle mit Gültigkeit ab dem 1. Juli 2017 zur Verfügung. Weitere Informationen zum aktuellen Update finden Sie im Supportbereich.

InsoDaten-Update 6.2.27 vom 8. März 2017

Das Update für InsoDaten steht zum Download bereit und stellt eine neue Funktion für Tabellengläubiger zur Verfügung. Vor oder nach der Erstellung einer Ausschüttung/Verteilung kann in einem Arbeitsschritt der jeweilige Postempfänger ebenfalls als Zahlungsempfänger gesetzt werden. Weitere Informationen zu unseren Updates finden Sie im Supportbereich.

InsoDaten Update 6.2.24 vom 16. Februar 2017

Das aktuelle InsoDaten-Update steht zum Downmload bereit. Das Update umfasst eine neue Liste für den Programmpunkt Insolvenzverzeichnis und das Aktenblatt im Prorammteil Verfahrensdaten wurde überarbeitet und erweitert.

Neue Webseite

Wir haben unsere Internetseite InsoDaten.de aktualisiert und überarbeitet.